Facebook

 

Einsatzstellentreffen und Mentorenseminare

26.05.2015 | Bereich: Allgemeine Informationen

Der ASC Göttingen bietet für alle niedersächsischen Einsatzstellen im Sport regelmäßige Austauschtreffen an. Hier gibt es inhaltliche Unterschiede zwischen den Einsatzstellentreffen und den Mentorenseminaren:

Einsatzstellentreffen
Die Einsatzstellentreffen richten sich an die Geschäftsleitungen und Vorsitzenden von Sportvereinen und Sportorganisationen sowie an Schulleitungen. Die Einsatzstellentreffen haben Informationscharakter und ermöglichen den persönlichen Austausch zwischen den Einsatzstellen und dem Träger zu den Rahmenbedingungen in den Freiwilligendiensten im Sport. Mögliche Themen können Kooperationen (Verein-Schule, Verein-Verein), Finanzierungsmöglichkeiten oder (Weiter-)Entwicklungen in den Freiwilligendiensten im Sport sein.

Mentorenseminare
Die Mentorenseminare sind durch den Fortbildungscharakter geprägt und richten sich an die Mentoren und Anleiter, die die pädagogische Begleitung der Freiwilligen innerhalb der Einsatzstelle übernehmen.
Der Freiwillige steht im Fokus des gemeinsamen Austauschs: zum einen werden allgemeine Fragestellungen zur Anleitung thematisiert, zum anderen können spezielle Themen wie z.B. der Umgang mit Konfliktsituationen besprochen und diskutiert werden. Je nach Schwerpunkt wird hierzu ein externer Referent als Experte eingeladen.

Für Mentoren neuer Einsatzstellen oder mit der Aufgabe neu betraute Mentoren aus erfahrenen Einsatzstellen bieten wir zeitnah nach FWD-Beginn ein Mentorenseminar für Einsteiger an. Dort werden grundlegende Informationen (z.B. zur Seminarstruktur) ebenso angesprochen wie detailliertere Fragestellungen zur pädagogischen Begleitung/Anleitung in der Einsatzstelle.

Übersicht der Termine



Vorankündigung für die Einsatzstellentreffen und die Mentorenseminare

Hier können Sie sich die Vorankündigung downloaden: 

Anmeldung
Hier gelangen Sie zur Anmeldung für die Austauschtreffen: