Facebook

 

Wichtige Mitteilung zu den Mikroprojekten

11.10.2012 | Bereich: Allgemeine Neuigkeiten

Seit Mai 2012 haben junge Menschen, die in ihren Vereinen und Verbänden aktiv sind, die Möglichkeit sogenannte Mikroprojekte durchzuführen. Wichtig dabei ist, dass die Mikroprojekte selbstständig geplant, organisiert und durchgeführt werden. Für das Kalenderjahr 2012 können noch weitere Projekte eingereicht werden. Die maximale Fördersumme für ein Mikroprojekt liegt bei 1000€.

Bitte beachten sie auch, dass das Mikroprojekt kein Jahresprojekt für die Freiwilligendienste im Sport ist. Wir weisen auch noch einmal darauf hin, dass die Mikroprojekte nur in niedersächsischen Sportvereinen und Sportverbänden, die anerkannte Einsatzstellen sind, durchgeführt werden können. Für Schulen besteht keine Förderfähigkeit. Ausführlichere Informationen zu den Mikroprojekten finden sie hier.

Alle Vereine und Verbände, die ihr Mikroprojekt auf der Vereins- oder Verbandshomepage veröffentlichen möchten, müssen folgenden Hinweis mitveröffentlichen: Gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) aus Mitteln des Kinder- und Jugendplanes des Bundes (KJP).

 

Für weitere Rückfragen steht ihnen unser Mitarbeiter Matthias Hansen gerne zur Verfügung.

Matthias Hansen

Tel.: 0551-5174667

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!