Facebook

 

Seminarbericht AS Edersee II

08.06.2015 | Bereich: Seminare

Projektbericht Edersee

Nach der Anreise, bei welcher wirklich alle Teilnehmer die zentral befindende Bildungsstätte außerordentlich pünktlich erreichen konnten, bekam jeder seine wunderbaren Button. Mit diesem ausgestattet fand man sich schnell in einem Fotoshooting mit dem Profifotografen Jan wieder. Nach Beziehen der Luxusappartements (fast alle hatten ein Bett) trafen sich alle voll motiviert auf dem großen Sportplatz. Nach dem obligatorischen, natürlich nicht ausgelutschten „kenn - lern - spielen“ ging es dann zum Essen. Dass sich im Putengeschnetzelten kaum Pute wiederfand fing das Stockbrot am Lagerfeuer wieder auf. Auf die bereits angedrohten tierischen Begegnungen wurden wir bereits in der ersten Nacht durch lautstarke Rufe aufmerksam gemacht. Mit seinem „ i-i-i-i-i-i“ hat Felix wahrscheinlich das ganze Camp vor dieser tödlichen Schnecke gerettet. Nach einem kurzen Rückblick auf unser FSJ traten wir am Dienstagnachmittag in einen ehrenhaften sportlichen Wettstreit in verschiedenen Trendsportarten gegeneinander an. Sieger war: Spaß zu Spaß!
Na toll liebe Referenten!

Weiterlesen

Seminarbericht AS Edersee I

22.05.2015 | Bereich: Seminare

Edersee 1*

Montag (Der erste Tag. Gott sprach: Es werde Licht. Und die Sonne brannte auf uns herab)
Mit leichter Verspätung kam ich mit meiner Fahrgemeinschaft am Edersee an – „Sind das Hügel oder Berge?“ fragt der Ostfriese –und musste sofort zum Fotoshooting weiter hetzen.
Die Besatzung von Gelb 2 war schon weg, also bestieg ich allein den Mount Ever Edersee.
Wenig später trafen sich alle TN auf dem Tartanfußballhandballbasketballbouncerballplatz. 70 Menschen waren wir, da war die Gemütlichkeit sofort abhandengekommen – dachte ich. Nachdem sich alle einmal skeptisch gemustert und Halt bei alten Leidensgenossen gefunden hatten, konnte ich mich auch auf ein paar neue Namen einlassen. Die Referenten Melli und Jan kannte ich ja schon. Ihnen schlossen sich Elli, Olli, Meiki, Alinii, Nikolein, Olii, Marenchen an … Spitznamen sind schon was Süßes. Hilfreich waren natürlich die tollen Buttons, die man ab einer Entfernung von einem Meter nicht mehr lesen und bald auch nicht mehr wieder finden konnte. Nachdem wir uns alle „weggedancebattlet“ und kennengelernt hatten – An-Ne-Jo-Nas-Ma-Xi – hatten wir auch sofort alle Namen drauf. An dieser Stelle versuche ich mal meine Ironie zu zügeln. Meinen Namen konnten viele nachdem ich lauthals verkündet hatte, dass ich im Monat „DREEIIII!“ geboren bin. Ein Namensproblem weniger.
Wir befassten uns mit Apfelbaum-Mannschaftseinteil-Methoden und wie TN ein Spiel kaputt machen können, wenn es heißt Zwerg versus Zwerg versus Zwerg versus ... Dann gab's da noch die Chicken Bude (syn. Hühnerstall s. Kuhstall), bei der man gleich zwei Tore öffnen konnte, wenn man sich denn entschieden hatte, wo hinten und wo vorne sein sollte.

Weiterlesen

Bericht Zwischenseminar: 2014-24 Basketball

13.04.2015 | Bereich: Seminare

Montag den 23.03. reisten wir erneut nach Göttingen um unsere zweite Seminarwoche anzutreten. Wieder mit dabei unser Referent vom letzten Mal, Jolko. Da man schon eine tolle Woche miteinander verbracht hatte und viele Freundschaften damit entstanden waren, fiel die Begrüßung sehr herzlich aus. Zusammen ging es dann zum Mittagessen. Als dann auch die letzten Nachzügler eintrafen, konnte uns Andreas Scheede das überarbeitete Konzept präsentieren. Hier lernten wir auch unseren neuen Referenten Dirk kennen, mit dem wir unseren ersten Tag verbracht haben. Da die Halle belegt war, wurde dieser eher auf Theorie ausgelegt.

Weiterlesen

Seminarbericht AL 38

25.03.2015 | Bereich: Seminare

Seminarbericht Gruppe 38 Aufbaulehrgang 9.-13.02.2015

Auch dieses Mal freute sich die Gruppe 38 auf den Lehrgang in Clausthal-Zellerfeld. Altbekannte Location mit dem altbekannten Problem: die Anfahrt. Einige mussten mit ihrem Koffer in den Bus und ihn dann gefühlt einmal durch Clausthal-Zellerfeld ziehen. Andere hatten sich dieses Mal in weiser Vorrausicht zu Fahrgemeinschaften zusammengeschlossen und kamen mit dem Auto angereist. Als wir schließlich im Seminarraum der „Sportakademy“ angekommen sind, wurde erst einmal herzlich geknuddelt. Nachdem sich die Lage beruhigt hatte und einige organisatorischen Dinge geregelt wurden, ging es dann auf die Zimmer.

Weiterlesen

FWD Convention 2015

18.03.2015 | Bereich: Seminare

Endlich ist auch das Programm für die FWD-Convention 2015 veröffentlicht! Zur Erinnerung: Vom 17.-19. April 2015 findet in Hannover die "F-Con" statt, mit dem Ziel Übungsleiter-, Vereinsmanager und Jugendleiter-Lizenzen zu verlängern. Sie bietet zudem eine hervorragende Möglichkeit ehemaligen Seminar-Gruppen wieder zu treffen oder auch ein Fachgespräch mit den Referenten zu führen. Ein absolutes Highlight bilden die sogenannten Bar-Camp Phasen – einigen bestimmt noch vom letzten Jahr bekannt! Aber natürlich sind auch aktuelle Freiwillige herzlich willkommen: https://www.facebook.com/fwdconvention

Weiterlesen

Seminarbericht GL 37

12.03.2015 | Bereich: Seminare

Seminarbericht 2014-37    2.-6.3.2015 Clausthal Zellerfeld

Es war einmal eine Gruppe von 28 Freiwilligen die alle aber wirklich alle richtig Bock auf die Seminarwoche in der Weltmetropole Clausthal-Zellerfeld hatten.
Gefüllt mit Bundesliga Spielern/Spielerinnen aus verschiedenen Sportarten, einer Vize Weltmeisterin im Rollkunstlaufen und vielen weiteren interessanten Persönlichkeiten startete die Gruppe 2014-37 als Letzte in Ihr Einführungsseminar.
Nachdem sich alle Teilnehmer na-tüüürlich pünktlich im Seminarraum eingefunden hatten, die Zimmer verteilt waren und die ersten Sympathien ausgetauscht worden, ging es direkt zur Sache. Es stand die erste große Entscheidung an, die Schnick-Schnack-Schnuck Weltmeisterschaft, welche an Spannung kaum zu übertreffen war, konnte Jonas in einem hochklassigen Finale für sich entscheiden und ist damit 1. Weltmeister in dieser noch jungen Sportart.

Weiterlesen

Seminarbericht Seminargruppe 38

09.02.2015 | Bereich: Seminare

Seminarbericht ÜL-Gruppe 38

„Oh Gott, wo sind wir denn hier gelandet?“ „Seid ihr auch FSJ’ler vom ASC?“ „Ey, hat jemand n‘ Plan, wo wir raus müssen?“
Das waren die ersten Worte, die die meisten von uns voneinander hörten. Und zwar im Bus von Goslar zum Ende der Welt: Clausthal-Zellerfeld.
Auf gut Glück und auf einen Tipp einer Einheimischen hin stiegen wir gemeinsam an der Bauhofstraße aus und machten uns mit unserem Gepäck auf den Weg zur Akademie des Sports, wobei wohl viele feststellten & erleichtert waren, dass die anderen auch eigentlich gar nicht soo sportlich sind und ebenfalls ins Prusten kamen.

Weiterlesen