Facebook

 

Wir begrüßen Phillip Portwich

07.11.2016 | Bereich: News

Seit dem 1. November 2016 arbeitet Phillip Portwich für unser Seminarteam. Hier möchten wir ihn gern vorstellen:

 

1. Was sagen deine Kollegen über dich? (von den Kollegen geschrieben)

"sympatisch", "strebsam", "aufgeschlossen"

 

2. Was bedeutet Freiwilligendienst für dich?

Ich selbst habe im Jahr 2009 nach meinem Abitur ein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport bei der Sportjugend Schleswig-Holstein als Träger gemacht und war begeistert. Die vielen netten, jungen Menschen, die sich mit viel Herz und Leidenschaft sozial engagieren, haben zusammen eine enorme Energie freigesetzt, die ihresgleichen sucht. Das FSJ hat mir Inspiration für ein ganzes Leben gegeben.

 

3. Was ist dein Beitrag für den Freiwilligendienst?

Seit dem 01. November 16 arbeite ich im Seminarteam für Freiwilligendienste in Göttingen. Meine Hauptaufgaben sind die Organisation und Durchführung von Seminaren. Hier werde ich als Referent bei Grund- und Aufbaulehrgängen sowie Mentorenseminare tätig sein und Abschluss- sowie Vereinsmanagerseminare leiten. Zudem betreue und berate ich die Einsatzstellen und FWDler.

 

4. Was wünscht du dir von zukünftigen Freiwilligen?

Ich wünsche mir von zukünftigen Freiwilligen viel Mut, Eigeninitiative und Kreativität. Das FSJ bietet viele Möglichkeiten sich auszutoben und seine eigenen Ideen umzusetzen. Zudem wäre es schön, wenn die zukünftigen Freiwilligen Feuer fangen und sich auch nach ihrem abgeleisteten FWD engagieren. Ich persönlich will meinen Beitrag dazu leisten, dieses Feuer zu entfachen, wie es einst bei mir entfacht wurde.