Facebook

 

Neuer FWD-Jahrgang nährt sich mit großen Schritten…

23.06.2017 | Bereich: News

Die Freiwilligendienste im Sport erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit. Es sind bereits 350 Neuverträge mit vergünstigten Einsatzstellenkosten (430 Euro pro Monat) für Sportvereine und –verbände für das FSJ und den BFD im Sport geschlossen worden. Damit ist bereits weit mehr als die Hälfte des Kontingents (480 Plätze) aufgebraucht.

Einsatzstellen, die besonders viele Freiwillige einsetzen, bekommen die ersten fünf Verträge zu den günstigen Bedingungen. Der sechste Vertrag wird dann mit Einsatzstellenkosten von 580 Euro pro Monat geschlossen. Ein möglicher siebter Platz wäre wieder vergünstigt. So wollen wir gewährleisten, dass möglichst viele Sportvereine in Niedersachsen profitieren können.
Ist das Kontingent aufgebraucht, müssen wir die reguläre Einsatzstellenkostenpauschale von 580 € pro Monat berechnen.
Falls es zu Verkürzungen/Kündigungen von vergünstigten Verträgen kommt, können Folgeverträge zu den gleichen Kosten weitergeführt werden. Voraussetzung ist, dass keine Pause zwischen den Verträgen entsteht.
Wir freuen uns weiterhin auf zahlreiche FreiwilligendienstlerInnen und stehen für Rückfragen zur Verfügung!