Facebook

 

Vorstellung unserer Kollegin Janna Bohnhorst

04.11.2015 | Bereich: Allgemeine Neuigkeiten

Vier Fragen an unsere neue Kollegin Janna Bohnhorst...

 

 

Was sagen deine Kollegen über dich?

Janna ist noch ein relativer Frischling im Seminarteam, da sie erst zum 01.07.2015 beim ASC Göttingen angefangen hat. Nach dem Studium der Sportwissenschaft und Jobs bei der Krankenkasse und an der Uni ist sie diesen Sommer in Göttingen dazugestoßen. Die Organisation der Seminare und die Betreuung der Freiwilligen gehört zu ihren Aufgaben im Büro. Besonders gerne jagt sie den fehlenden Seminartagen hinterher. Durch den Job in Göttingen ist sie zur passionierten Bahnfahrerin geworden und ist tagtäglich auf der Bahnstrecke zwischen Hannover und Göttingen anzutreffen.    

Was bedeutet Freiwilligendienst für dich?

Freiwilligendienst ist für mich kurz und knapp zusammengefasst: Ein Geben und Nehmen! Im FSJ oder BFD können die Freiwilligen viele Erfahrungen mitnehmen, sowie durch ihre Tätigkeit auch sehr viel geben. Persönliche Weiterentwicklung, berufliche Orientierung und gesellschaftliches Engagement sind die Schlagworte, die ich mit dem Freiwilligendienst verbinde. Des Weiteren ermöglicht ein solches Jahr, dass man Kontakte und Netzwerke knüpfen kann, Freunde kennenlernt, gesellschaftliche Prozesse mitgestaltet und vor allem im Sport Spaß hat  und andere Menschen zum Sport motiviert und begleitet.


Was ist dein Beitrag für den Freiwilligendienst?

Ein offenes Ohr zu haben. Einerseits natürlich an der Info-Hotline und andererseits bei der pädagogischen Begleitung der Seminare vor Ort oder aus dem Büro heraus. Vom Büro aus sorge ich dafür, dass die Freiwilligen eine schöne, lustige, interessante, lehrreiche, sportliche, gesellige und natürlich unvergessliche Zeit auf ihren Seminaren verbringen.


Was wünschst Du dir von zukünftigen Freiwilligen?

Mit Spaß und Freude im Freiwilligendienst tätig zu sein und sich im Sport in jeglicher Weise mit Begeisterung aktiv einzubringen und Nachfolgende zu motivieren. Ich wünsche mir außerdem, dass sie sich auf die Erfahrungen, ob positiv oder negativ, einlassen und den neuen Eindrücken aufgeschlossen und neugierig gegenüberstehen.

Danke Janna!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen