Facebook

 

Seminarbericht GL 02

18.09.2015 | Bereich: Seminare

Seminarbericht zum Grundlehrgang vom 17.8 bis 21.8.2015
Das Einführungsseminar des ÜL-C Breitensport 2015-02 fand in Lüneburg  vom 17.8.2015 - 21.8.2015 statt. 16 FWD’ler sowie zwei Mentoren nahmen daran teil.
Das Seminar startete mit der Anreise und der darauf folgenden Begrüßung der Teilnehmer durch die Mentoren. Neben der Begrüßung wurden den momentanen FSJ‘lern alle Infos rund um den FWD mit auf den Weg gegeben. Der Schwerpunkt des ersten Tages lag aber unter der Überschrift ,,Willkommen in der Welt der kleinen Spiele“.  Hier wurden den Teilnehmern mehrere kleine Spiele näher gebracht und deren verschiedene Variationen erarbeitet und erklärt. Der nächste Tag fing mit dem Thema ,,Stundeneinstieg bzw. -abschluss an“.  Hier waren die Kernfragen zum einen ,,Worauf ist zu achten?“ und zum anderen ,,Wie gestalte ich diese abwechslungsreich?“.  Nach einer kleinen Mittagspause ging es dann mit dem Aufbau einer Übungsstunde weiter. Der Abend endete mit dem Thema Kommunikation. Hier war vor allem Paul Watzlawick mit seiner Aussagen: ,,Man kann nicht nicht kommunizieren“ zu zitieren. Außerdem wurde den Teilnehmern über den Rest der Woche der genaue Aufbau des Sportvereins und seiner Sportorganisation, das Bewegungslernen und auch die damit verbundenen Grundlagen der Anatomie und Physiologie, Kraft- und Beweglichkeitsübungen so wie die richtige Leitung von Gruppen in verschiedenen Altersklassen erklärt. Hierbei lässt sich weiterhin erwähnen, dass die Teilnehmer und auch die Mentoren die ganze Woche lang einen Tanz einstudiert haben, mit dem Ziel, diesen in der nächsten Woche aufzunehmen. Der krönende Abschluss war dann die Zusammenfassung und Auswertung der geschafften Woche sowie der gemeinsame Aufbruch in die wohl vertraute Heimat.  
Letztendlich muss man zu Letzt die jederzeit hoch motivierten Teilnehmer erwähnen, egal ob sportlich oder geistig. Aufgaben und Probleme wurden im Team gelöst, wo jeder um eine Lösung bemüht war. Bei Ideen oder Vorschlägen konnte sich jeder Teilnehmer einbringen.

Verfasser: David Jesser, den 06.09.2015 Wolfsburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen