Facebook

 

Erstes Sprechertreffen in Hannover

05.01.2017 | Bereich: Seminare

Am 12. und 13.12.2016 fand das erste Sprechertreffen der Freiwilligendienstler im Sport in der Akademie des Sports in Hannover statt. Die engagierten Sprecher/-innen erwarteten neben dem konzeptionellen Arbeiten an Projekten auch die Wahl der Landessprecher. Zudem gab es im Rahmen dieses Treffens aller Vertreter unserer Seminargruppen besondere Besuche vom LSB-Vorstandsvorsitzenden Reinhard Rawe und dem stellvertretenden Vorsitzenden der Sportjugend Niedersachsen Tim Wilhelmi.

Zu Beginn des Treffens starteten die ASC-Referenten Maren Wagner und Phillip Portwich mit der Vorstellung der angedachten 15-Jahrfeier der Freiwilligendienste und dem damit verknüpften Tag der Freiwilligen am 05.05.2017 in Hannover. Für diesen besonderen Tag wurden den Teilnehmern Projektideen vorgestellt und sie durften sich auch eigene Projekte überlegen. Am Ende standen vier Projektgruppen: „FWD-Imagefilm“; „15-Jahrfeier Rahmenprogramm“; „FWD-Sportpolitik“ und „FWD-Merchandising Online-Shop“.
Ein großer Dank gilt hier dem Filmteam um Stefan Engel, das neben der Dokumentation des Sprechertreffens mit bewegten Bildern den Teilnehmern der Projektgruppe „FWD-Imagefilm“ noch fachmännische Hilfestellungen lieferten.
Anschließend stellte Tim Wilhelmi, stellvertretender Vorsitzender der Sportjugend Niedersachsen, die ehrenamtliche Vorstandsarbeit bei der Sportjugend vor. Auf besonderes Interesse stieß bei den Teilnehmern des Sprechertreffens vor allem das Konzept der „J-Teams“.
Nachdem man sich am frühen Abend in der Gruppe noch mal intensiv ausgetauscht hat, welche Verbesserungsmöglichkeiten die Sprecher bei der Durchführung der Seminare sehen, absolvierten alle Teilnehmer noch ein kleines 45-minütiges Programm aus dem Bereich Kognitionstraining im Sport unter der Anleitung von Phillip Portwich.
Am nächsten Morgen wurden dann folgende 4 Landessprecher gewählt: Pia Ebernickel und Daniel Druschba als Landessprecher und Alexandra Moser sowie Jannis Jödecke als stellvertretende Landessprecher gewählt.
Nach den Wahlen wurde es dann mucksmäuschenstill. Gebannt folgten alle 33 Teilnehmer den Ausführungen von Reinhard Rawe, Vorstandsvorsitzender des LSB Niedersachsen. Dieser bestärkte die Freiwilligen in diesem Zusammenhang in ihrem Engagement und betonte nochmals die Wichtigkeit ihrer Tätigkeit. Er motivierte sie, sich weiterhin auch im organisierten Sport zu engagieren und sich auch in Zukunft beruflich für den Sport einzusetzen.
Die Engagement-Bereitschaft der Sprecher, dem Sport weiterhin treu zu bleiben, war bei dem Treffen deutlich zu spüren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen