Facebook

 

Seminarbericht GL 21

27.10.2014 | Bereich: News

Am Montag den 20.10.14 trafen sich die Teilnehmer zur ersten Woche des Trainerlehrgangs Trainer-C Breitensport Fußball in der Sporthochschule des Niedersächsischen Fußballverbandes in Barsinghausen ein. Es wurden viele Themen aus unterschiedlichsten Bereichen des Trainerdaseins behandelt.

Santé Nike

Es ging direkt Montags nach der Anreise schon los mit der Einführung. Diese Einführungsseminarwoche gilt als Grundlage für die folgenden Seminarwochen. Die Einheiten bestanden jeweils aus Theorie und Praxisstunden, die über den Tag verteilt in drei bis fünf Theorie- und zwei bis drei Praxisstunden abgehalten wurden. Es wurden vielfältige Themen wie Trainer-Kompetenzen, Integration und Vereine zukunftsfähig machen gelehrt. Dabei wurden immer wieder Gruppenthemen zur Selbsterarbeitung gestellt. Etwas „aus der Reihe“ standen die beiden Theorieteile Sportverletzungen und Sportrecht, die von externen Referenten den Teilnehmern beigebracht wurden. Besonders beliebt war der Teil der Sportverletzungen, da dieser vom Gastreferenten besonders lebhaft vorgetragen wurde.

Die angehenden Trainer konnten im Laufe der Woche auch eigene Trainingseinheiten zu gegebenen Themen ausarbeiten und stellten diese vor. Natürlich eine schöne Erfahrung, da gelerntes direkt umgesetzt werden konnte. Dazu gab es immer nützliche und hilfreiche Tipps vom Hauptausbilder Markus, der die Seminarwoche mit Erfahrung und Geschick gut leitete und den Zuhörern sanft auf die größten Wichtigkeiten hinwies.
Ein besonderes Highlight war das Lehrgangsspiel gegen den parallel Lehrgang des C-Trainerlehrgangs Breitensport Fußball, das mit 3:1 für sich entschieden werden konnte.
Alles in allem war es eine interessante und aufschlussreiche Woche, die den Teilnehmern viele Anregungen und Ideen gab. Außerdem ist erfreulich anzumerken, dass sich der Kurs auch untereinander sehr gut versteht und alle sehr gut miteinander klar kommen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen