Hilfe
für
Frei
willige

Im folgenden PDF findest du eine Liste mit relevanten Telefonnummern, welche dir in Krisensituationen eine zusätzliche Hilfestellung geben können.

Was kannst du bei Herausforderungen oder Problemen im FWD tun?

Die Freiwilligendienste bieten dir die Möglichkeit, dich zu orientieren und neue Erfahrungen zu sammeln. Ebenfalls kann dich dein Dienst vor verschiedene Herausforderungen stellen, welche zu Höhen und Tiefen führen können. Damit du nach deinem Freiwilligendienst hauptsächlich auf Höhen und positive Erfahrungen zurückblicken kannst, sind alle Beteiligten der Freiwilligendienste im Sport gefordert: der ASC als Träger, deine Einsatzstellen, dein/deine Mentor:in und du selbst als Freiwilligendienstleitende:r.  

Du stehst an dieser Stelle im Zentrum und deshalb lieg uns dein Wohlbefinden sehr am Herzen. Falls du also merkst, dass du dauerhaft unzufrieden bist, du dich über- oder unterfordert fühlst,  oder deine Erwartungen an dein FWD nicht erfüllt werden, dann kommen hier ein paar Tipps für dich.

1. Überlege dir, was genau dich stört. 

  • Was ist die Ursache? 
  • Was kann ich verändern, damit es mir besser geht? 

2. Wende dich an deine Einsatzstelle.

  • Dein/deine Mentor:in sollte dich beim Reflektieren unterstützen. 
  • Auch andere Personen der Einsatzstelle können dich unterstützen, eine Lösung zu finden. 

3. Trete mit den Seminarsprecher:innen deiner Gruppe in Kontakt.

  • Die Sprecher:innen sind das Sprachrohr und können sich mit deinem Anliegen an den ASC wenden. 

4. Das Seminar-Team vom ASC steht dir zur Seite.

  • Unsere Aufgabe ist es, dir zuzuhören und dich in Krisen zu unterstützen. 
  • Bei Problemen mit der Einsatzstelle beraten wir dich und vermitteln. 
  • Stellt sich das Seminar als eine große Herausforderung für dich dar, dann suchen wir mit dir nach Lösungen.
  • Hast du andere Anliegen, welche du gerne adressieren möchtest? Dann bist du bei uns an der richtigen Stelle. 
  • Wir behandeln deine Anliegen vertraulich und handeln nicht ohne deine Zustimmung.  

 

Schutz vor sexualisierter Gewalt

Das FWD-Team des ASC Göttingen von 1846 sieht sich dem Schutz aller verpflichtet, die sich für die Freiwilligendienste des Sports in Niedersachsen engagieren. Dementsprechend wird die Prävention vor sexualisierter Gewalt im Zusammenhang mit zu unterschreibenden Verhaltensrichtlinien auf unseren Seminaren thematisiert. Unser Team setzt sich regelmäßig mit Gewalt-Präventionsmaßnahmen auseinander und nimmt an externen sowie internen Fort- und Weiterbildung teil.

Das Seminarteam und die pädagogische Betreuungen stehen dir als Vertrauenspersonen und zur Beratung zur Seite. Gern unterstützen wir dich in dem Prozess, wie du deine Dienstzeit weiter gestalten möchtet und wie du bei Bedarf außenstehende Fachberatung hinzuziehen kannst. 

Unsere Partner

FÖJ im Sport
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
ASC
Sportjugend Niedersachsen
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen

Dazu zählen essenzielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie andere, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht alle Funktionalitäten der Webseite zur Verfügung stehen.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen

Dazu zählen essenzielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie andere, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht alle Funktionalitäten der Webseite zur Verfügung stehen.

Ihre Cookie-Präferenzen wurden gespeichert.